Cup-Aus gegen RL-Leader!

Bei 1:4 Niederlage gut dagegen gehalten!

Am Ende war es dann doch die zu erwartende Niederlage gegen den Regionalliga-Leader SPG Silz/Mötz. Speziell in der ersten Halbzeit war es aber ein Duell auf Augenhöhe!

Die Taktik von Coach Peter Schnellrieder mit einer kompakten Fünferkette auf unserem Kunstrasenplatz geht lange auf. Die Oberländer haben zwar viel mehr Ballbesitz und versuchen immer wieder über ihre schnellen Aussenspieler Gefahr zu erzeugen. Wir verteidigen diese Angriffsversuche aber relativ leicht und lassen daher kaum Strafraumszenen zu.

Je länger die erste Hälfte dauert, desto mutiger wird auch unser Offensivspiel. Mit schnellen Umschaltmomenten nach Ballgewinnen im Mittelfeld kommen wir immer wieder zu Abschlusssituationen. Diese sind aber leider zu ungenau bzw. hält sich auch die Silzer Defensive lange schadlos.

Dann die 29. Spielminute: Guter Angriff über die linke Seite, der Ball kommt in den Strafraum und wird von einem SPG-Verteidiger klar mit der Hand gespielt. Klare Sache - Elfmeter für den SVK! Andreas Fuchs bleibt vom Punkt souverän und erzielt die überraschende SVK-Führung!

Danach wollen wir mit unserer Defensivtaktik diesen Vorsprung so lange wie möglich halten. Leider passieren uns noch vor der Pause zwei blöde Fehler und wir fangen uns vermeidbare Gegentore ein.

Beim ersten Treffer verabsäumen wir es, den Ball zu klären. Es folgt ein schneller Einwurf auf Yildirim. Der knallt die Kugel an die Querlatte - den Abpraller verwertet dann Kausl zum 1:1 (38.).

Auch beim zweiten Gegentreffer können wir uns nicht befreien. Es folgt ein Foul an der Strafraumgrenze. Wieder steht der bullige Yildirim im Mittelpunkt. Er knallt die Kugel an die Kreuzlatte und wieder sind die Silzer danach gedankenschneller. Dieses mal nutzt Rossetti den Rebound und vollendet per Kopf (44.).

In der zweiten Halbzeit versuchen wir zwar noch einmal zurück ins Spiel zu kommen, die SPG Silz/Mötz lässt sich aber nicht mehr aus der Reserve locken und spielt das Ding routiniert nach Hause. Yildirim aus einem Foul-Elfmeter (61.) und Kraft nach einem Konter (79.) erhöhen auf 4:1. Uns bleiben nur zwei Halbchancen durch Hechenbichler und den eingewechselten Mosser.

Leider müssen wir schon wieder zwei Verletzte Spieler verbuchen. David Martin scheidet kurz nach der Halbzeit aus, nachdem er in der ersten Hälfte einen Schlag auf das Knie bekommen hat. Diese Verletztung dürfte aber hoffentlich nicht so schlimm sein.

In der 60. Minute muss Andi Fuchs nach einem total sinnlosen Foul von hinten auf der Mittelauflage ebenfalls vom Feld. Hier schaut es leider nicht sehr positiv aus! Er hat beim Kontakt einen Schnalzer verspürt - das lässt leider wieder das Schlimmste befürchten...

Das wäre natürlich der Supergau! Hoffen wir das Beste und halten Andi bei der heutigen MRT-Untersuchung die Daumen!

Fotos vom Spiel - unter anderem von Robert Feiersinger - unter "Bilder".

Kerschdorfer Tirol Cup 2022/2023 - 3. Hauptrunde

SV Kirchbichl vs. SPG Silz/Mötz 1:4 (1:2) - Schiedsrichter: Christopher Spiess

Tore: Andreas Fuchs (29. Elfmeter) bzw. Timo Kausl (38.), Paulo Rossetti (44.), Ertugrul Yildirim (61. Elfmeter), Benjamin Kraft (79.)

Gelbe Karten: Keine

SVK: Hajda; Hagleitner, Schönlechner F., Fuchs (60. Müller), Schönlechner L. (74. Kühmaier), Parolini; Heim, Stampfl; Hechenbichler, Gugglberger (60. Mosser), Martin (54. Feiersinger)

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren