Cup-Erfolg im Derby!

Kundl im Elferschießen niedergerungen!

Mit einer gehörigen Portion Glück und wirklich eiskalten Elfmeterschützen erreichen wir das Achtelfinale des Kerschdorfer Tirol Cup 2018/2019! Nach 13 verwandelten Elfmetern hält Marco Lella den 14. Versuch und bringt uns eine Runde weiter!

Das Match beginnt eigentlich mit der Kundler Führung. Eckball von rechts, Herndler kommt ungehindert per Kopf zum Abschluss. Lella kann zwar noch parieren, gegen den Nachschuss von Wegscheider ist er aber machtlos - die frühe Kundler Führung (4.)!

Wir sind zwar bemüht und haben mehr Ballbesitz, die Verunsicherung der letzten Spiele ist uns aber deutlich anzusehen. Die Folge ist eine wahre Fehlpass-Orgie in der 1. Halbzeit. Kundl steht defensiv sehr gut und diszipliniert und versucht seinerseits über Pressing und schnelle Konter zum Erfolg zu kommen.

Wir haben im ersten Durchgang keine einzige Tormöglichkeit. Kundl hätte mit etwas Glück und präziserem Abschluss höher in Führung gehen können. Herndler  (30. am Tor vorbei) und Troger (42. drüber) vergeben aber gute Möglichkeiten.

Wie schon letzte Woche im Heimmatch gegen Kematen geht nach der Pause wieder ein Ruck durch unser Team. Natürlich hilft uns auch der schnelle Ausgleich. Freistoß knapp 20 Meter vor dem Tor - Markus Peer schlenzt die Kugel über die Mauer, der Ball landet im kurzen Eck. Achleitner war zwar noch dran, der Schuss ist aber zu scharf (47.).

Bis zur 70. Minute ist das Spiel ausgeglichen. Beide Teams versuchen mit Tempofußball den Gegner unter Druck zu setzen. Die Abschlüsse fehlen aber zu diesem Zeitpunkt.

Die letzten 20 Minuten gehören wieder klar den Gästen aus Kundl. Told und Troger vergeben Topchancen (71. bzw. 73.), Lella fischt einen Erol-Weitschuss mit einer perfekten Flugeinlage aus dem Eck (77.).

Wir können uns ins Elfmeterschießen retten. Die ersten 13 Elfmeter werden bombensicher verwandelt - Marco Lella hält Elfer 14 und wird zum Vater des Aufstiegs!

Auch wenn spielerisch noch viel Luft nach oben ist - dieser Cupaufstieg ist Balsam auf der Seele und könnte zum Turnaround beitragen. Kämpferisch war die Partie schon sehr in Ordnung, wir brauchen weitere Erfolgserlebnisse!

Fotos vom Spiel unter "Bilder".

SV Kirchbichl vs. SC Kundl 8:7 n. Elfmeterschießen (1:1; 0:1) - Schiedsrichter: Stefan Gamper

Tore: Markus Peer (47. Freistoß) bzw. Pascal Wegscheider (4.)

Elfmeterschießen: 2:1 Markus Peer, 2:2 Sebastian Siller-Gager, 3:2 Andreas Fuchs, 3:3 Josef Troger, 4:3 Florian Beikircher, 4:4 Luca Gruber, 5:4 Manuel Spöck, 5:5 Pascal Wegscheider, 6:5 Fabio Wurzer, 6:6 Marco Told, 7:6 Mario Payrleitner, 7:7 Sezgin Erol, 8:7 Stefan Rangger, Marco Lella hält gegen Sandro Gschwentner

Gelbe Karten: Peer (64.) bzw. Herndler (30.), Erol (91.)

SVK: Lella, Beikircher, Heim, Payrleitner, Peer, Heim, Fuchs, Hechenbichler (46. Spöck), Jamnig (72. Rangger), Wurzer, Taxacher (84. Hechl)

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren