Endlich ein Auswärtssieg!

Überraschung in Imst!

Der Stein, der uns allen von der Seele gefallen ist, war wohl bis ins Unterland nach Kirchbichl zu hören! Unsere Mannschaft erkämpft sich beim bisherigen Leader aus Imst einen verdienten 1:0 Auswärtssieg!

Wir beginnen sehr engagiert und scheuen keine Zweikämpfe. Imst wirkt aufgrund unseres forschen Auftrittes etwas verunsichert.

Die erste Chance im Spiel hat Florian Taxacher. Sein Schuss aus dem Rückraum geht knapp rechts vorbei (18.).

Wir stehen defensiv sehr gut und lassen die schnellen Imster Stürmer nicht aus den Augen. Mitte der ersten Halbzeit zwei weitere gute Möglichkeiten für unser Team. Der junge Imster Keeper Marcel Angerer kann sich aber zuerst bei einem Taxacher-Schuss (30.) und dann bei einem Peer-Freistoß (35.) auszeichnen.

Bis auf eine weite Flanke auf Thurner (26. - er kommt knapp nicht an den Ball) lassen wir in den ersten 45 Minuten keine Imster-Torchance zu.

Die zweite Halbzeit beginnt gleich. Wir haben viel mehr Ballbesitz und kontrollieren die Partie. Richtig zwingend können wir in dieser Phase aber auch nicht werden.

Ab der 60. Minute werden die Gastgeber stärker. Prantl vergibt nach einem Kirchbichler Ballverlust aber die Führungschance. Alleine vor Lella schießt er weit über den Kasten (61.). Die nächste Imster Chance vergibt Mimm aus dem Rückraum. Er trifft den Ball aber schlecht, Lella hat keine Probleme (64.).

In der 75. Minute haben wir die Megachance auf die Führung: Taxacher auf den eingewechselten Hechenbichler, dessen ideale Flanke wird von Wurzer per Kopf an die Querlatte gewuchtet! Danach kann Imst zur Ecke klären.

Der anschließende Corner bringt das Goldtor. Nach einem Gestocher landet die Kugel bei Christoph Hechenbichler. Der legt sich den Ball mit einem kurzen Hacken auf den linken Fuß und versenkt diesen gefühlvoll im langen Eck (76.)!

Im Anschluss wirft Imst alles nach vorne. Prantl vergibt in der 80. Minute die 100er-Chance auf den Ausgleich. Er köpfelt völlig freistehend Lella in die Arme! Nur kurz darauf kommt Gufler im Strafraum zum Abschluss - sein Schuss geht aber weit drüber (82.).

Glück für uns in der 85. Minute. Ein Elfer-Foul von Misslinger an Prantl wird nicht geahndet (Vorteil) - Moser schießt anschließend von links am langen Eck vorbei!

Die letzte brenzlige Situation in der Nachspielzeit - ein gefährlicher Fersler von Thurner wird aber sichere Beute von Marco Lella!

Danach ist Schluss. Wir feiern aufgrund der ersten 60 Minuten einen verdienten Sieg. Zum Schluss müssen wir zwar zittern, mit Glück und Leidenschaft bringen wir das knappe Ergebnis aber über die Zeit.

Ein enorm wichtiger Sieg gegen einen Topgegner. So kann es gerne weitergehen - am besten schon am Samstag im Heimspiel gegen den SVI!

Fotos vom Spiel unter "Bilder".

SC Imst vs. SV Kirchbichl 0:1 (0:0) - Schiedsrichter: Ali Mutlu

Tor: Christoph Hechenbichler (76.)

Gelbe Karten: Prantl (85.), Mimm (88.) bzw. Peer (13.), Heim (88.)

SVK: Lella, Treichl, Keskin, Payrleitner (74. Spöck), Fuchs, Misslinger, Peer (83. Feiersinger), Heim, Wurzer, Taxacher, Rangger (66. Hechenbichler) 



Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren