Erneute Leistungssteigerung!

Kitzbühel 3:1 geschlagen!

Gegen das Regionalliga Tirol Ensemble vom FC Kitzbühel feiert unsere Mannschaft einen hochverdienten Sieg, der bei besserer Chancenauswertung (wir können uns sogar den Luxus leisten, einen Elfmeter zu verschießen) sogar noch höher ausfallen hätte können.
Kitzbühel startet standesgemäß mit viel Tempo in die Partie und geht auch bald mit 1:0 in Führung. Danach müssen wir noch ein zwei brenzlige Situationen überstehen.
Mit Fortdauer der 1. Halbzeit bekommen wir das Spiel aber immer besser in Griff und können vor der Halbzeit noch ausgleichen.
In Halbzeit 2 spielt eigentlich nur mehr unsere Mannschaft. Mit einem Doppelpack ziehen wir verdient auf 3:1 davon und haben in Folge noch sehr gute Konterchancen. Kitzbühel kann eigentlich überhaupt nicht mehr gefährlich werden.
Ein tolles Startdebüt feiert unser 17jähriges Tormannjuwel Nico Vonbun, der den kranken Rudi Obernauer im SVK-Kasten glänzend ersetzt!
Man soll die Ergebnisse in den Vorbereitungsspielen zwar nicht überbewerten, ein 1:1 gegen Wörgl und ein Sieg gegen Kitzbühel sind aber sehr vielversprechend. Nur nicht nachlassen - weiter so!
Nächsten Samstag messen wir uns mit dem nächsten Regionalligisten auswärts in Kufstein (Anstoß 14:15 Uhr - geplant auf Rasen am Schulsportplatz).


SV Kirchbichl vs. FC Kitzbühel 3:1 (1:1)

Tore für den SVK: Nico Jamnig (34.), Christoph Hechenbichler (52.) und Ilario Amendola (61.)

SVK: Vonbun; Told, Heim, Fuchs (62. Keskin), Molnar (75. Hagleitner); Konrad (46. Hechenbichler), Stampfl (71. Catana), Peer, Hechl; Jamnig, Taxacher (57. Amendola)



Alles andere als mit Ruhm bekleckert sich unsere KM2 im Vorbereitungsspiel gegen OLKA 1b. Die Leistung zuletzt gegen Thiersee war vielversprechend - heute passt aber leider gar nichts. Nutzt nichts - weiter arbeiten!

SV Kirchbichl 1b vs. SR OLKA 1b 1:3 (0:2)

Tor für den SVK: Patrick Hechl (55. Freistoß)

SVK II: Vonbun (46. Göhly); Demir, Hagleitner, Schönlechner; Mosser (46. Shokri), Hechl P., Catana (80. Feiersinger), Salvenauer, Feiersinger (46. Theuermann); Amendola (35. Ghorbanali), Rauch

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren