KM II mit dem nächsten Punktgewinn!

1:1 in Kolsass!

Einen nächsten Steigerungs-Beweis liefern unsere Youngsters auswärts in Kolsass. Am Ende reicht es zu einem mehr als verdienten Unentschieden - aber auch ein Sieg wäre nicht unverdient gewesen.

Lieder ziehen es einige Spieler vor, das Wochenende in Italien zu verbringen. Daher können wir trotz 5 Kaderspielern der KM1 mit nur 12 Leuten zum Auswärtsspiel anreisen. Das "letzte dreckige Dutzend" macht die Sache aber ausgezeichnet.

Bereits in der 7. Minute die erste Topchance auf die Führung. Spitzer bekommt im Zentrum den Ball, er scheitert aber am jungen Kolsasser Schlussmann Hörmann im eins gegen eins Duell!

Kurz darauf werden auch die Gastgeber zum ersten Mal gefährlich. Ein scharf getretener Eckball geht aber an Freund und Feind vorbei (9.). Generell ist zu sagen, dass Kolsass/Weer hauptsächlich mit Standards gefährlich wird. Aus dem Spiel heraus können wir fast alle Angriffsbemühungen vorzeitig unterbinden.

Dann die 28. Minute: Molnar mit dem weiten Pass über die gegnerische Abwehr, Spitzer nimmt sich die Kugel an und versenkt diese mit einem satten Vollspann unhaltbar im Netz! Die verdiente Führung zu diesem Zeitpunkt.

Eine sehenswert einstudierte Freistoßvariante der Kolsasser führt wenig später zum Ausgleich. Eberhard vollendet per Kopf (39.).

In der zweiten Halbzeit haben wir wieder die erste Möglichkeit. Spitzer mit dem Pass in die Schnittstelle. Manuel Hechl kann zwar noch den Tormann umkurven, der Ball geht dann aber knapp ins Out (52.). Hier haben unserem Jungspund nach seiner langen Verletzungspause noch die letzten Körner gefehlt.

Danach folgt die stärkste Phase der Heimischen. Mit etwas Glück, einem starken Mairhofer im SVK-Kasten und Kolsasser Unvermögen können wir aber einen weiteren Gegentreffer verhindern. Wie schon gesagt, immer wieder führen gefährliche Standardsituationen zu Kolsasser Chancen.

Trotz unserer beschränkten Tauschmöglichkeiten gehören die letzten 20 Minuten aber wieder uns. Ein Hechl-Schuss wird im letzten Moment geblockt (71.).

In der Schlussphase hätten beide Teams noch für die Entscheidung sorgen können. Eberhard bringt nach einem weiten Freistoß auf den zweiten Pfosten völlig freistehend den Ball aber nicht mehr Richtung Tor (86.). Pech für unsere Jungs - Spitzer scheitert in der Nachspielzeit an der Querlatte!

Erwähnenswert ist auch die starke Leistung von Schiedsrichter Mario Kröll! Auch das soll und muss einmal gesagt werden!

Unterm Strich eine gerechte Punkteteilung gegen starke Hausherren von Kolsass/Weer. Wir können mit diesem Punkt sehr gut leben und freuen uns auf das nächste Heimspiel am kommenden Samstag gegen den FC Achensee. Hier wollen wir unbedingt den ersten Saison-Dreier einfahren!

Fotos vom Spiel unter "Bilder".

SV Kolsass/Weer 1b vs. SV Kirchbichl 1b 1:1 (1:1) - Schiedsrichter: Mario Kröll

Tore: David Eberhard (39.) bzw. Dominik Spitzer (28.)

Gelbe Karten: Klingseis (40. Foul) bzw. Göhly (78. Foul), Molnar (85. Kritik)

SVK II: Mairhofer; Feiersinger R., Keskin, Molnar, Demir; Salvenauer, Hechl P. (65. Göhly), Mihalj, Shokri; Hechl M., Spitzer


Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren