Nächster Auswärtssieg!

KM II schlägt Absam!

Unsere Youngsters feiern im 2. Auswärtsspiel den 2. Auswärtssieg! Gegen die KM II des SV Absam muss nach komfortabler Führung am Ende zwar noch gezittert werden, schlussendlich reicht es aber zu verdienten 3 Punkten!

Wir beginnen gut und kommen auch bald zur ersten Tormöglichkeit. Mrsic vergibt aber nach idealer Misslinger-Vorarbeit. Danach plätschert die Partie mit leichten Vorteilen für die Gastgeber etwas dahin. Auf dem extrem trockenen und harten Rasen ist es sehr schwer, spielerische Akzente zu setzen. Die Heimischen sind gut besetzt (5 Kaderspieler von der KM I) und kommen auch immer wieder zu gefährlichen Offensivaktionen. Unser 15jähriges "Tormann-Kücken" Maxi Mairhofer kann in der 25. Minute eine Topchance der Absamer reaktionsschnell vereiteln. Unser Abstand zwischen den Formationen und das Mittelfeldpressing funktionieren in dieser Phase nicht.

Mit Fortdauer der Partie werden wir aber wieder stärker und können unsererseits Akzente setzen. Kugler kann in der 36. Minute nur mehr mit einem Foul gestoppt werden. Karrer schlägt den Freistoß zur Mitte und "Bomber" Dominik Spitzer vollendet sehenswert per Kopf ins lange Kreuzeck zur SVK-Führung!

Bis zur Pause folgen keine weiteren Höhepunkte. So gehen wir etwas glücklich, aber nicht unverdient in Führung liegend in die Kabine.

Absam will gleich nach Wiederbeginn das Spiel wieder an sich reißen. Ein Angriff über die linke Seite mit anschließendem Stangelpass wird nur knapp verfehlt.

Danach folgt aber unsere beste Phase. Zuerst scheitert Maxi Jung noch mit einer Topchance alleine vor Tormann Wogrin (50.). Kurz darauf macht er es aber besser. Er wird von Mrisc mit einem schönen Lupfer ideal bedient und vollendet (in abseitsverdächtiger Position) per Kopf zum 2:0 (59.).

Wir können gleich nachlegen und wieder steht Jung im Mittelpunkt. Einen Karrer-Eckball versenkt er erneut per Kopf im Netz (65.).

Die Vorentscheidung scheint gefallen. Der von der Absamer Hintermannschaft nie kontrollierbare Maxi Jung vergibt kurz darauf die nächste Topchance (69.). Auf der Gegenseite kann sich erneut Mairhofer bei einem Distanzschuss auszeichnen (75.).

Eine sehr unglückliche Situation bringt noch einmal Spannung in die Partie. Mairhofer kann einen Rückpass nicht richtig ausputzen - der Ball landet bei Geisler. Dessen Schuss wird noch unglücklich abgefälscht - der Ball senkt sich unhaltbar ins Tor zum 1:3 Anschlusstreffer (80.).

Und plötzlich ist unerklärlicher Weise die Unsicherheit wieder da und das Selbstvertrauen ist wie weggeblasen. Es kommt noch schlimmer - nur vier Minuten später kann erneut Geisler auf 2:3 verkürzen.

Wir bringen die Partie dann aber mit Hängen und Würgen über die Zeit. Absam kann zwei Halbchancen zum Glück nicht mehr nutzen.

80 Minuten haben wir einen guten bis sehr guten Kick gezeigt. Am Ende ist leider wieder der Fehlerteufel eingekehrt und wir sind teilweise in den "alten Trott" verfallen. In solchen Situationen sind unsere Youngsters vielleicht noch etwas zu grün hinter den Ohren - hier gilt es jedenfalls, den Hebel anzusetzen. Wenn dann aber trotzdem gewonnen werden kann, ist das jammern, auf sehr hohem Niveau.

SV Absam 1b vs. SV Kirchbichl 1b 2:3 (0:1) - Schiedsrichter: Zekeriya Baysan (Innsbruck)

Tore: Moritz Geisler (80., 84.) bzw. Dominik Spitzer (36.), Maximilian Jung (59., 65.)

SVK II: Mairhofer, Hagleitner, Wegmaier, Spitzer, Karrer, Misslinger, Schönbuchner (88. Hechl P.), Kugler, Stöckl (77. Tischler), Mrsic, Jung (70. Mohamed)

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren