Perfektes Herbstende!

4. Sieg in Folge auswärts in Völs!

Mit dem vierten Sieg in Folge verabschiedet sich unsere KM I in die wohlverdiente Winterpause. In Völs war der Sieg nie in Gefahr - bis auf die Chancenverwertung eine perfekte Auswärtsleistung.

Im Vorfeld müssen wir die erkrankten Max Moser, Fabian Schönlechner und Maxi Jung bzw. den beruflich verhinderten Florian Beikircher vorgeben. Dennoch sieht man von Beginn an, dass wir diesen Sieg einfach mehr wollen, als der Gegner. Wir attackieren früh und lassen Völs vorerst überhaupt nicht ins Spiel kommen. Die erste Möglichkeit vergibt der erneut starke Konrad nach Hechenbichler-Flanke (6.).

Kurz darauf steht es auch schon 1:0 für den SVK. Jamnig mit dem Idealpass auf Hechenbichler, der setzt zu einem seiner gefürchteten Außenbahnläufe an. Querpass zur Mitte und Lovre Knezevic lässt Keeper Steiner keine Chance (9.).

In dieser Tonart geht es vorerst weiter. Hechenbichler scheitert an Steiner nach einem schnell abgespielten Spöck-Freistoß (12.).

Danach kommt die beste Phase der Gastgeber. Lella kann aber zwei Mal sensationell parieren (13. Ponholzer-Schuss, 16. Hosein-Chance).

In der Folge übernehmen wir aber wieder deutlich das Kommando. Jamnig scheitert mit mehreren Chancen (18. Kopfball nach Hechenbichler-Flanke, 22. Kopfball nach Heim-Flanke, 23. gegen Steiner nach Knezevic-Vorlage).

Die nächste Topchance vergibt Hechenbichler in der 32. Minute. Er scheitert am besten Völser - Tormann Steiner. Kurz darauf scheppert es aber zum zweiten Mal im gegnerischen Kasten. Heim setzt sich links durch - Stangler zur Mitte, Knezevic lässt durch und Florian Konrad vollendet an der zweiten Stange (33.).

Die Chance auf den Anschlusstreffer vergibt Weniger kurz vor der Pause. Sein Kopfball geht knapp neben das Tor (43.).

Nach der Pause nehmen wir deutlich Tempo aus dem Spiel und verwalten die Zwei-Tore-Führung. Trotzdem hätten wir noch den einen oder anderen Treffer erzielen können (müssen). Jamnig (68. nach Peer-Flanke), Konrad (83. nach traumhafter Jamnig-Knezevic-Hauser-Kombination) und erneut Jamnig (90. alleine vor dem Tor) versemmeln aber 100 %ige Chancen. Auf der Gegenseite vergibt Gruber (78.) bzw. kann sich Lella im 1 gegen 1 Duell gegen Markt auszeichnen (81.).

Unter dem Strich ein hochverdienter Sieg für den SVK, der speziell in der 1. Halbzeit noch viel deutlicher ausfallen hätte können. In den kritischen Phasen war Marco Lella ein sicherer Rückhalt und verhinderte mit seinen Paraden einen möglichen Gegentreffer.

Somit überwintern wir mit 24 Punkten auf dem 7. Tabellenrang. Schlussendlich doch noch eine sehr gelungene Herbstsaison!

Foto vom Spiel unter "Bilder".

SV Völs vs. SV Kirchbichl 0:2 (0:2) - Schiedsrichter: Thomas Pohl (Tobadill)

Tore: Lovre Knezevic (9.), Florian Konrad (33.)

SVK: Lella, Misslinger, Feiersinger, Spöck, Payrleitner (73. Stampfl), Peer, Heim (76. Hauser), Konrad, Hechenbichler (78. Fankhauser), Jamnig, Knezevic


Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren