Remis im Derby!

"Nur" 1:1 in Söll!

Wir müssen uns in Söll auf dem desolaten und ligaunwürdigen Kunstrasen mit einem doch mageren 1:1 Unentschieden zufrieden geben. Speziell in den ersten 30 Minuten verabsäumen wir es, einen komfortablen Vorsprung herauszuschießen.

Die Partie beginnt quasi mit einer Topchance für den SVK! Jamnig über die linke Seite, Idealpass zur Mitte - Konrad kommt zum Abschluß, Rechfelden kratzt die Kugel aber von der Linie (1.)!

In dieser Tonart geht es vorerst weiter. Taxacher (12.) und Payrleitner (16.) scheitern aber mit Megachancen an Tormann Neureiter. Danach schläft die Partie etwas ein.

Der erste Riesenpatzer ermöglicht Söll die Möglichkeit auf die Führung. Völlig unbedrängter Ballverlust, Kuss läuft alleine aufs Tor, Obernauer kann aber parieren (33.).

In der 38. Minute kommt Heim im Zentrum an den Ball. Er spielt den idealen Lochpass auf Konrad, der umkurvt noch Neureiter und schiebt das Spielgerät ohne Probleme ins verwaiste Tor zur verdienten Führung!

Auf der Gegenseite kann sich Obernauer bei einem Präauer-Schuss erneut auszeichnen (41.). Bis zur Pause passiert dann nichts mehr Nennenswertes.

Nach dem Wechsel kommt Söll etwas frischer aus der Kabine. Leider patzen wir erneut und servieren den Gastgebern den Ausgleich quasi am Silbertablett. Kuss lässt sich nicht zwei Mal bitten und versenkt die Kugel sehenswert über Obernauer hinweg zum 1:1 Ausgleich (52.).

Danach sind wir viel zu hektisch und wollen den Sieg erzwingen. Glück für Söll in der 66. Minute. Präauer fälscht eine Hereingabe von rechts ab und fabrieziert beinahe ein Eigentor. Der Ball kullert aber an der linken Stange vorbei. Kurz darauf vergibt Taxacher die nächste Chance - er kann von rechts Richtung Strafraum ziehen, sein Schuss geht aber am langen Eck vorbei (73.).

Aber auch Söll kommt noch einmal zur Führungschance. Ein erneuter "Horror-Rückpass" fällt Ristic vor die Füße - er scheitert aber an Obernauer (78.)!

Kurz vor Schluss vergibt der eingewechselte Rangger die letzte Chance im Spiel. Er kommt am Sechzehner an den Ball, anstatt gleich abzuschließen verlässt ihn aber der Mut - Neureiter kann ohne große Probleme klären (87.).

Schlussendlich ein doch unzfriedenstellendes Remis gegen einen Gegner, der bei allem Respekt nicht unsere Kragenweite sein darf. Wir machen im Finish der Meisterschaft zu viele haarsträubende Fehler - das macht das Gewinnen sehr schwierig! Abhacken und auf das letzte Saisonmatch am kommenden Freitag gegen die Union Innsbruck konzentrieren. Dort wollen wir noch einmal unser wahres Gesicht zeigen und die Saison mit einem Heimsieg beenden.

Fotos vom Spiel unter "Bilder".

FC Söll vs. SV Kirchbichl 1:1 (0:1) - Schiedsrichter: Gregor Danler

Tore: Bernhard Kuss (52.) bzw. Florian Konrad (38.)

Gelbe Karte: Gruber (82.) bzw. Keine

SVK: Obernauer, Treichl, Fuchs, Stampfl, Peer, Heim, Payrleitner (75. Feiersinger), Misslinger, Konrad (88. Hechenbichler), Jamnig (83. Rangger), Taxacher


Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren