Youngsters holen erneut Auswärtspunkt!

Last-Minute treffer sichert Remis in Going!

Unsere 2. Mannschaft holt etwas glücklich aber schlussendlich verdient einen Auswärtspunkt beim bekannterweise heimstarken SC Going. Der kurz zuvor eingewechselte "Malle" Rauch trifft in der Schlussminute zum 3:3!

Wir beginnen gut und versuchen, das Spiel zu kontrollieren. Das gelingt anfangs auch sehr gut. Going fällt lange nichts ein - wir versuchen mit schnellen Kontern zum Erfolg zu kommen.

Leider stimmt in der 23. Minute die Zuordnung nicht ganz. Der flinke Pletzer setzt sich rechts durch und flankt zur Mitte. Dort wartet der baumlange Kals und vollendet mit einem präzisen Kopfball unter die Latte zur Goinger Führung!

In der Vergangenheit hätte sich unsere junge Mannschaft ihrem Schicksal ergeben. Unsere Coaches Christoph und Stefan Hofer haben den Youngstern aber diese Flausen ausgetrieben. Wir übernehmen jetzt das Kommando und kommen noch vor der Pause zum verdienten Ausgleich. Hechl mit dem gefühlvollen Freistoß-Heber auf Fogarasi und der bugsiert das Leder per Kopf in die Maschen (36.).

Nach dem Wechsel entwickelt sich ein offener Schlagabtausch mit vorerst Vorteilen für die Gastgeber. Schipflinger scheitert zwei Mal in aussichtsreicher Position (52., 53.). Hochfilzer versemmelt eine Topchance nach einem schnell abgespielten Freistoß (58.)!

Die Strafe folgt auf dem Fuß. Tormann Manzenreiter lässt einen an sich harmlosen Schuss aus. Er versucht nachzugreifen, lässt den Ball aber ein zweites Mal liegen. Philipp Erharter nimmt das Geschenk dankend an und spitzelt die Kugel zur 2:1 Führung ins Tor (61.)!

Leider hält diese Führung nicht lange. Der verdiente Goinger Ausgleich nur kurz darauf. Husic trifft per Kopf zum 2:2 (68.).

Jetzt ist das Spiel komplett offen. Beide Mannschaften suchen die Entscheidung. Ein Wieser-Schuss wird leider vom eigenen Mann geblockt (77.). Der vermeintliche Siegestreffer für die Gastgeber in der 80. Minute. Der beste Goinger - Daniel Kals - verlängert mit der Ferse und Schipflinger vollendet sehensert zum 3:2!

Wir geben aber nicht auf und werden noch belohnt. Schneller Angriff über links, der kurz zuvor eingewechselte Rauch kommt an den Ball und hält einfach drauf. Die Kugel wird abgefälscht und landet so unhaltbar im langen Eck zum vielumjubelten Ausgleich (89.)!

In der Nachspielzeit sogar noch die Topchance auf den Sieg. Hechl mit dem Freistoß von rechts, Jung sprintet in die Flanke und kann den Ball aber nur mehr rasieren. Hier fehlt nur ein halber Schritt! Aber das wäre dann wohl zuviel des Guten gewesen.

Wir sind mit diesem Punkt sehr zufrieden und halten jetzt nach dem 10. Spieltag bei starken 14 Punkten. Das hätte vor der Saison kein Mensch geglaubt...

Ein Lob an das Trainerteam und die gesamte Mannschaft!

Ein paar Fotos vom Spiel unter "Bilder".

SC Going vs. SV Kirchbichl 1b 3:3 (1:1) - Schiedsrichter: Hasan Aksoy

Tore: Daniel Kals (23.), Kenan Husic (68.), Sandro Schipflinger (80.) bzw. Csaba Fogarasi (36.), Philipp Erharter (61.), Alexander Rauch (89.)

Gelbe Karten: Keine bzw. Schönlechner (21. Foul), Wieser (64. Foul)

SVK II: Mitterer; Mosser, Erharter, Hechl P., Jung, Ariduru; Wieser (81. Rauch), Schönlechner (58. Schöbel), Catana, Amendola; Fogarasi

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren