Youngsters verlieren in Ebbs!

Erneut werden zu viele Chancen vergeben!

Unsere 2. Mannschaft muss sich in Ebbs leider knapp geschlagen geben. Bei besserer Chancenverwertung wäre aber jedenfalls ein Punktezuwachs möglich gewesen!

Wir starten katastrophal! Mit dem ersten Angriff gehen die Gastgeber gleich in Führung. Flanke von der rechten Seite und Güngör verwertet im Zentrum mühelos (1.)!

Der Schock sitzt tief und der Stachel bohrt sich gleich noch weiter in die Wunde: Ein Loferer-Eckball von der linken Seite - der Ball wird länger und länger - Tormann Rodriguez will noch retten, schlägt sich den Ball aber ins eigene Tor (5.).

Aus dem Nichts sind wir nach wenigen Minuten mit 0:2 im Rückstand!

Erst jetzt beginnen wir mit dem Fußballspielen. Und auch wir kommen mit der ersten Gelegenheit gleich zum Torerfolg! Kaindl setzt sich im Strafraum sehenswert durch und lässt Tormann Schwaighofer keine Abwehrmöglichkeit (13.)!

Wir übernehmen jetzt ganz klar das Kommando. Zuerst scheitert noch Kühmaier mit einer guten Möglichkeit (22.), kurz darauf aber der Ausgleich: Gugglberger mit dem Idealpass auf den jungen Stocker-Waldhuber. Der lässt noch einen Gegenspieler aussteigen und knallt die Kugel ins lange Eck (25.)!

Man hat jetzt das Gefühl, dass wir die Partie klar beherrschen werden. Leider geraten wir aber wieder in Rückstand. Ein Güngör-Freistoß wird zuerst von der Mauer geblockt. Sein Nachschuss geht aber via Innenstange ins Eck (33.)! Ein Tausendgulden-Schuss des Ebbser Links-Außen! Leider war bei der Entstehung des Freistoßes der Ebbser Angreifer mindestens 3 Meter im Abseits. Zum wiederholten Male haben wir kein "Schiedsrichter-Glück"!

Wir haben im Anschluss bis zur Pause aber zwei Megachancen auf den Ausgleich. Kühmaier scheitert leider zwei Mal!

Der Regen wird danach immer stärker. Auf dem sonst schon sehr maroden Untergrund ist eigentlich kein richtiges Fußballspiel mehr möglich. Ebbs konzentriert sich jetzt auf die Defensive und lässt nicht mehr so viele Torchancen zu.

In der 66. Minute das 4:2 für die Gastgeber. Leider wieder irregulär, denn bei der Balleroberung wird Hechl ganz klar gefoult - der Schiedsrichter lässt aber weiterspielen. Der eingewechselte Haslacher vollendet dann relativ problemlos.

Wir stecken aber nicht auf und kommen noch einmal heran. Schöne Angriffskombination - der Ball kommt auf die rechte Seite, Lupfer zur Mitte und Kühmaier kann endlich seinen ersten Saisontreffer verbuchen.

Wir versuchen jetzt noch einmal alles, um zumindest einen Punkt zu retten. Vasic und Lebeda vergeben aber die letzten Möglichkeiten.

So müssen wir uns äußerst unglücklich mit 3:4 geschlagen geben. Wieder ist das Positive, dass wir klar spielbestimmend waren und definitiv mit jeder Mannschaft in der Liga mithalten können. Man sieht, dass der Jugend in der Mannschaft einfach noch die Coolness und die Abgebrühtheit fehlt. Das wird aber von Spiel zu Spiel besser. Die Jungs müssen nur an sich glauben, dann stellen sich die Erfolge wieder ganz von selbst ein.

Fotos vom Spiel unter "Bilder".

SK Ebbs 1b vs. SV Kirchbichl 1b 4:3 (3:2) - Schiedsrichter: Sebastian Lenz

Tore: Özgür Güngör (1., 33.), Julius Loferer (6.), Alexander Haslacher (66.) bzw. Elias Kaindl (13.), Paul Stocker-Waldhuber (25.), Fabio Kühmaier (76.)

Gelbe Karten: Keine

SVK II: Rodriguez; Demir (61. Egger), Hechl P., Vasic, Lebeda; Kaindl, Randu (76. Ali); Gugglberger (81. Juranovic), Stocker-Waldhuber, Parolini; Kühmaier

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren