SV Kolsass/Weer - 1b : SV Kirchbichl - 1b

Trotz der nach wie vor angespannten Personalsituation in der KM1 und der natürlich damit verbundenen Tatsache, dass im Moment keine KM1-Spieler zur Verstärkung zur Verfügung stehen - nein, im Gegenteil - es müssen Spieler, die eigentlich noch für die KM2 vorgesehen sind, bei der KM1 aushelfen - liefern unsere Youngsters derzeit eine mehr als erstaunliche Leistung ab! Auswärts in Kolsass gelingt mit fünf 15jährigen in der Startaufstellung die nächste Überraschung!

Zu Beginn der Partie neutralisieren sich beide Teams. Unsere Defensive steht erneut bombensicher und lässt kaum Chancen der Gastgeber zu. Aber auch wir können lange keine offensiven Akzente setzen, denn auch Kolsass/Weer konzentriert sich vorerst hauptsächlich auf die Defensive.

Eine klare Fehlentscheidung des Schiedsrichters stellt diese Pattsituation aber auf den Kopf. Schönlechner spitzelt den Ball nach einer weiten Flanke noch vor einem Kolsasser-Angreifer weg. Vonbun klaubt diesen Ball natürlich auf. Der Schiri entscheidet aber auf Rückpass und somit auf einen indirekten Freistoß ca. 7 Meter vor unserem Tor. Bickici lässt sich diese Chance nicht nehmen und knallt die Kugel unter die Latte (21.).

Danach versuchen wir zwar energischer nach vorne zu spielen, der extreme Gegenwind macht dieses Unterfangen aber äußerst schwierig. Daher passiert bis zur Pause eigentlich nichts mehr Erwähnenswertes.

Nach dem Wechsel haben wir den Wind im Rücken, dadurch sind weite Pässe in die Spitze plötzlich immer brandgefährlich. Ein weiter Abschlag von Vonbun bringt den Ausgleich! Die heimische Defensive berechnet den Ball falsch, Csaba Fogarasi gewinnt das Laufduell gegen den letzten Verteidiger und vollendet mit einem Kunstschuss via Innenlatte zum 1:1 (47.)!

Danach ist die Partie völlig offen. Die Gastgeber haben jetzt die eine oder andere Chance - wir sind im Konter jetzt aber immer gefährlich.

In der 64. Minute gibt es Freistoß für unser Team von halbrechts, ca. 30 Meter vom Tor entfernt. Patrick Hechl hebt die Kugel in den Strafraum, dort lauert Maxi Jung und vollendet sehenswert per Kopf zur SVK-Führung!

Kolsass versucht danach noch einmal zurück ins Spiel zu kommen. Ein-, zweimal haben wir bei dicken Chancen das Glück auf unserer Seite bzw. einen starken Nico Vonbun im SVK-Kasten! Aber auch wir haben jetzt haufenweise Kontermöglichkeiten. Der letzte Pass will aber lange nicht gelingen.

Die endgültige Entscheidung in der 84. Minute. Der junge Dominik Wieser setzt sich links durch und spielt den Ball auf Elias Kaindl. Der dreht sich mit seinem Gegenspieler ein und schlenzt danach die Kugel wie ein Routinier ins lange Eck! Eine "Teenie-Kombination" vom Feinsten!

Danach ist Schluss. Wir feiern einen schlussendlich verdienten Auswärtssieg, auch wenn die Gastgeber ebenfalls Chancen auf zumindest einen Punkt hatten.

9 Punkte nach 5 Spielen! Das haben wir uns mit unserer extrem jungen Mannschaft vor der Saison eigentlich nicht zu träumen gewagt. Sensationell! Bravo Burschen!

SV Kolsass/Weer 1b vs. SV Kirchbichl 1b 1:3 (1:0) - Schiedsrichter: Celik Galip

Tore: Utku Bickici (21. Indirekter Freistoß im Strafraum) bzw. Csaba Fogarasi (47.), Maximilian Jung (64.), Elias Kaindl (84.)

Gelbe Karten: Kirchmair (65. Foul), Angerer (80. Foul) bzw. Fogarasi (10. Unsportl.), Hechl (21. Kritik)

SVK II: Vonbun; Wieser (93. Hofer C.), Jung, Hechl P., Schönlechner, Mosser; Felderer (55. Ariduru), Kaindl, Barisic, Schöbel (75. Feiersinger); Fogarasi

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren